FPZ - Zeese, Stadtplanung und Architektur
Lageplan
Lageplan
Modellfoto: Draufsicht von Norden
Modellfoto: Draufsicht von Norden
Modellfoto: Ansicht von Norden
Modellfoto: Ansicht von Norden

2013 | Wohngebiet Hochvogelstraße (FP7)

Stadt Biberach

Plangebietca. 3,1 ha
Planung2012

Das derzeit als Acker- und Grünland genutzte Gebiet mit einer Bruttofläche von ca. 3,10 ha liegt im Norden der Siedlungsfläche der Stadt Biberach. Die Grenzen der geplanten Wohnbaufläche bilden die vorhandene westliche Wohnbebauung und die östlich angrenzenden Grün- und Kleingartenflächen. Im Süden grenzt das Gebiet an den öffentlichen Park „Lindele“. Und das große Sondergebiet der Bereitschaftspolizei im Norden.

Mit der städtebaulichen Konzeption wird bei einer maßvollen Dichte die Zuordnung von Nachbarschaften berücksichtigt. Dabei wird die Gliederung in einen öffentlichen zentralen Bereich, halböffentliche Erschließungs- und Übergangszonen und die privaten Freibereiche ausgestaltet. Eine gute Orientierung im Siedlungsgebiet und die besondere Blickbeziehung zum „Lindele“ nach Süden bestimmen die Grundzüge der Konzeption.

Die Hochvogelstraße dient als Haupterschließung und bindet das Wohngebiet über die Birkenhardstraße und Krummer Weg an die Innenstadt an. Der lineare Verlauf der Hochvogelstraße erhält durch einen seitlichen öffentlichen Platz mit einem höheren Punkthaus einen räumlichen Akzent zur Markierung der Zugangssituation in das Wohngebiet. Eine gebogene zentrale Wohnallee verbindet den grünen Eingangsplatz im Norden mit dem baubestandenen Hügel des „Lindele“ im Süden und gibt dem neuen Wohngebiet eine eigene Identität. Alle Wohnhäuser sind an diese Wohnallee angebunden und haben damit eine eindeutig zugeordnete Adresse. 

Alle Wohnbauten haben grundsätzlich eine Südorientierung, sind aber wahrnehmbar in zwei unterschiedliche Baufelder in ihrer räumlichen Ausrichtung differenziert. Dadurch wird die bestehende östliche Randbebauung städtebaulich integriert und ein eigenständiger neuer Siedlungsabschluss nach Osten zum Tal der Birkenhardstraße hergestellt. Es entsteht ein markantes Siedlungsbild („Schmetterling“).

Copyright © FPZ 2019 | Kontakt | Impressum